Liebe Friedens-, Kunst- und Literaturkollegen von Gisela Spix,

Am frühen Morgen des Ostersonntags ist meine Mutter einem kurzen 
Kampf mit ihrem Organismus im Krankenhaus erlegen. 

Der Trauergottesdienst und die Beisetzung finden am Dienstag, den 
6. Mai in Pfalzfeld bzw. dem Ruheforst bei Niederhosenbach statt. 

Eine letzte Verabschiedung von Gisela ist diesen Samstag von 17 bis 
19 Uhr in der Trauerhalle an der katholischen Kirche in Lingerhahn 
(Nachbarort von Maisborn) möglich. Dies wäre für diejenigen, die 
nicht an Gottesdienst und Beisetzung teilnehmen können, auch eine 
Gelegenheit sich von Gisela zu verabschieden. 
Ich werde ebenfalls dort sein und für Gespräche zur Verfügung stehen.

Über eine baldige ganz kurze Rückmeldung würde ich mich freuen, falls 
Sie am Gottesdienst und der nachfolgenden Stärkung (bitte mit der 
Angabe der Personenzahl) teilnehmen möchten, damit ich bezüglich der 
Vorbestellung besser disponieren kann. 

Ich bedanke mich für die zweite Familie, die Sie alle meiner Mutter 
gegeben haben, so daß sie bis zuletzt ihr Leben aktiv gestalten konnte.

Meine Frau und ich würden sich freuen, wenn sie sich am Samstag oder 
übernächsten Dienstag letztmalig von meiner Mutter verabschieden würden.

Mt freundlichen Grüßen und trauernden Gefühlen,

Jörg Spix

Todesanzeige Gisela Spix

gisela-spix

Über den Autor: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.