168_Friedrich Schmidtmeier – Sonnenregen

Sonnenregen
Schweigend, still sich nicht bewegen
Wenn die Tropfen um Dich tanzen und singen
Lass Deine Seele in ihrem Rhythmus schwingen

Sonnenregen
Die Natur öffnet sich für den Segen
lässt das Sein am Saft des Lebens sich erquicken
und uns mit dem Herzen zum Horizont der Zeiten blicken

Sonnenregen
Immer der Zukunft entgegen
Lass uns über den Regenbogen der Hoffnung schreiten
mit Liebe, Akzeptanz und Kraft im Herzen bis zum Horizont der Zeiten

Sonnenregen
Schenkt uns die Liebe zum Leben
lasst Herz und Seele üppig daran laben
unser Sein ist viel zu kurz, um nicht genug davon zu haben

0 Shares

Über den Autor: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.