Jutta Lamkowski
29_Jutta Lamkowski – Mit einem Schlag war alles anders

Über den Autor: admin

1 Kommentar

  1. Wolfgang Deininger

    Nach einem Blick auf das Bild und den Titel fiel mir zunächst „menschliches Gehirn vor und
    nach einem Schlaganfall“ ein, ein Ereignis, das dem/der Betroffenen entweder das Leben kostet oder es zumindest – und das seiner/ihrer Angehörigen – negativ verändert.
    In einer Zeit, die von schlechten Nachrichten und negativen Gedanken/Stimmungen geprägt ist, gefällt mir eine positive Deutung weitaus besser, bei der das Gehirn auch eine Rolle spielt – der Bereich, der für die vegetative Wahrnehmung und Bewertung von Botenstoffen (Pheromone) anderer Menschen zuständig ist – : die Liebe auf den ersten Blick. Wenn die Gefühle von dem/der potentiellen Lebenspartnerin erwidert werden, verändert dies das Fühlen und Denken der Beteiligten schlagartig in einem zuvor nicht gekannten Ausmaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.